Schlafstörungen-Ursachen: Das sind die 12 häufigsten

Redaktion PraxisVITA

Bauchschmerzen

Das kann an zu schwerem (und zu spätem) Essen liegen. Aber auch an Bakterien: Jeder dritte Deutsche ist mit Helicobacter pylori infiziert Das Bakterium dringt in die schützende Schleimschicht des Magens ein. Diese entzündet sich. Das schmerzt bei leerem Magen – auch nachts. Übrigens: Dieses Bakterium ist die Hauptursache von Magengeschwüren.

Das kann man tun: Gegen die Schmerzen hilft eine Wärmflasche, aber das ist keine echte Lösung. Gehen Sie zum Arzt – mit Antibiotika bekommt man die Entzündung in den Griff.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.