Anzeige

Basica® Energie-Kur: Neue Kraft für den Körper

Mit gesunder Ernährung und einer Basica® Energie-Kur bringen Sie Ihren Säure-Basen-Haushalt wieder ins Gleichgewicht
Mit basenreicher Ernährung und einer Basica® Energie-Kur bringen Sie Ihren Säure-Basen-Haushalt wieder ins Gleichgewicht © Protina Pharmazeutische GmbH

Sind Sie müde und erschöpft? Dann könnte Ihr Körper übersäuert sein. Mit basenreicher Ernährung und einer Basica® Energie-Kur bringen Sie Ihren Säure-Basen-Haushalt wieder ins Gleichgewicht.

 

Wenn der Stoffwechsel chronisch übersäuert

Neben körperlichen und auch seelischen Belastungen sind die Gründe für eine Übersäuerung besonders in der Ernährung zu finden. Denn wenn jahrelang viel säurebildende Lebensmittel wie Fleisch, Wurst, Käse und Backwaren, aber nur wenige basische Lebensmittel wie Obst, Gemüse gegessen werden, setzt ein schleichender Prozess ein: Der Körper übersäuert nach und nach.

 

Stress und wenig Bewegung verstärken die Übersäuerung

Einen gewissen Säureanteil kann der Körper selbst neutralisieren, dafür sorgt ein natürliches Puffersystem. Doch kommen meist noch weitere Belastungen hinzu. So treiben Stress und innere Anspannung eine Übersäuerung voran. Denn Personen, die gestresst sind, atmen meist hastiger und auch flacher.

Bewegungsmangel trägt dazu bei, dass die Nieren weniger Säuren ausscheiden. Nach einiger Zeit kommt so die natürliche Säure-Basen-Balance aus dem Gleichgewicht.

Ist der Säure-Basen-Haushalt wieder im Gleichgewicht, können Beschwerden wie Müdigkeit oder Stressempfindlichkeit von alleine wieder verschwinden
Ist der Säure-Basen-Haushalt wieder im Gleichgewicht, können Beschwerden wie Müdigkeit oder Stressempfindlichkeit von alleine wieder verschwinden© Protina Pharmazeutische GmbH

Um die täglich anfallende Säure aber abbauen zu können, benötigt der Körper basische Mineralstoffe. Bekommt er diese nicht zugeführt, kann es langfristig zu einer Übersäuerung kommen. Nachlassende Konzentration, Müdigkeit und eine erhöhte Stressempfindlichkeit können die Folge sein.

 

Die ersten Anzeichen für eine Übersäuerung

Eine Übersäuerung bleibt oft über einen längeren Zeitraum unentdeckt. Sollten Sie jedoch unter den folgenden Beschwerden leiden, kann dies auf eine mögliche Übersäuerung hindeuten:

  • Müdigkeit und Erschöpfung
  • Verringerte Leistungsfähigkeit
  • Erhöhte Stressempfindlichkeit
  • Nervosität
  • Nachlassende Konzentration
  • Verminderte Widerstandskraft
  • Muskel- und Gelenkbeschwerden
  • Veränderungen der Haut

Ob Ihre derzeitige Ernährungsweise eine Übersäuerung begünstigt, erfahren Sie im Selbsttest „Bin ich übersäuert?“

 

Was macht die Basica® Energie-Kur?

Überschüssige Säure kann durch die Zufuhr von basischen Mineralstoffen neutralisiert und ausgeleitet werden. Für den Körper sehr gut verfügbar sind Basen in Form von organisch gebundenen Mineralstoffen. Mit der Basica® Energie-Kur führen Sie reichlich basische Mineralstoffe und wertvolle Spurenelemente zu und befreien so den Körper von überschüssiger Säure.

  • Zink erhält das Säure-Base-Gleichgewicht und ist wichtig für die geistige Leistungsfähigkeit und das Immunsystem
  • Magnesium hilft mit, Müdigkeit und Erschöpfung zu reduzieren
  • Calcium und Magnesium unterstützen den normalen Energiestoffwechsel
Basica® neutralisiert überschüssige Säure
Basica® neutralisiert überschüssige Säure© Protina Pharmazeutische GmbH

Ernährungswissenschaftler empfehlen eine Kur über mehrere Wochen, bis die überschüssige Säure neutralisiert und das Säure-Basen-Gleichgewicht wieder stabil ist.

 

Wie mache ich eine Basica® Energie-Kur?

Für den Erfolg der Kur sind vor allem drei Faktoren maßgeblich:

1. Die richtige Ernährung

Für einen dauerhaften Erfolg ist eine basische Ernährung sehr wichtig. Gemüse, Obst und Salat sind dabei die Hauptbestandteile. Auf Milchprodukte, Fleisch, Fisch, Brot- und Backwaren muss nicht komplett verzichtet werden. Wichtig ist nur, dass das Verhältnis ausgewogen ist. Als Richtwert gilt: Salat, Gemüse und Obst sollte die Hälfte der Lebensmittel auf dem Teller darstellen. Eiweißreiche Lebensmittel wie Wurst, Käse, Fisch und Fleisch sind besonders säurebildend und sollten daher reduziert werden.

2. Mit Basica den Körper entsäuern

Eine regelmäßige Einnahme von Basica sorgt dafür, dass dem Körper genügend basische Mineralstoffe und Spurenelemente zugeführt werden, die zur Entsäuerung beitragen. Das in Basica enthaltene Zink trägt zur Regulierung des Säure-Basen-Haushalts und zur normalen geistigen Leistungsfähigkeit bei, Calcium sorgt für einen vitalen Energiestoffwechsel und Magnesium reduziert Erschöpfung und Müdigkeit. Neben einer ausgewogenen basischen Ernährung unterstützt Basica die Entsäuerung des Körpers und sorgt so für neue Energie.

3. Stoffwechsel-Aktivierung

Die Aktivierung des Stoffwechsels ist bei einer Basica Energie-Kur entscheidend. Ausreichende Flüssigkeitszufuhr, Bewegung und auch Entspannung tragen zum Erfolg der Kur bei.

So helfen Sie Ihrem Stoffwechsel auf die Sprünge:

  • Ein täglicher strammer Spaziergang oder eine kleine Joggingrunde regen den Stoffwechsel an.
  • Zwei Mal in der Woche zu Schwimmen entlastet nicht nur die Gelenke, sondern ist auch ideal für Ihren Kreislauf. Ein anschließender Gang in die Sauna wirkt zudem entspannend.
  • Stress treibt eine Übersäuerung voran und belastet den Stoffwechsel. Deshalb regelmäßig entspannen, am besten mit Yoga oder Atemübungen.
  • Um überschüssige Säure auszuschwemmen, ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr besonders wichtig. Hierfür sollten Sie pro Tag mindestens zwei Liter trinken. Statt Softdrinks besser zu Wasser, Kräutertee oder Obst- und Gemüsesäften greifen.
  • Bereiten Sie morgens eine kleine Tagesportion an Obst- und Gemüse-Snacks vor. So haben Sie sie immer griffbereit, wenn Sie zwischendurch Hunger bekommen.
  • Essen Sie langsam, denn erst nach 15 Minuten stellt sich ein Sättigungsgefühl ein. Sie werden sehen, Sie essen nicht nur bewusster, sondern Sie vermeiden auch, zu viel zu essen.

Weitere Informationen rund um das Thema Basica® Energie-Kur finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.