Honeymoon-Cystitis vermeiden: So brennt nur die Leidenschaft!

Badezimmer-Regeln

Eigentlich selbstverständlich, im Eifer des Gefechts aber manchmal vergessen: Ihr Partner sollte sich vor dem Liebesspiel die Hände und den Penis (besonders unter der Vorhaut) gewaschen haben. So wird das Risiko, dass Bakterien in die Harnröhre gelangen können, erheblich reduziert. Bei der eigenen Intimhygiene darauf achten, dass keine Darmbakterien in die Vagina gelangen – immer von vorn nach hinten abwischen. Nicht sehr romantisch, aber die einfachste und effektivste Maßnahme zur Honeymoon-Cystitis-Vorbeugung: direkt nach dem Sex ab auf die Toilette und die Blase vollständig entleeren. So werden Bakterien, die Entzündungen hervorrufen können, aus der Blase gespült, bevor sie Schaden anrichten können. Damit es funktioniert, müssen Sie natürlich konstant ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen – eine große Flasche Mineralwasser sollte also immer in der Nähe sein.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.