Baby & Kleinkind

Die ersten Lebensjahre sind für einen Menschen nicht nur spannend, sie zeigen auch grundlegende Gefahren auf, die es zu vermeiden gilt. Als erwachsene Eltern oder Angehörige haben Sie eine Verantwortung für Ihr Kind. Damit Sie dieser leichter gerecht werden, geben wir Ihnen hier Tipps.

Kind mit Schürfwunde, Tipps zur Wundversorgung von Expertin Dr. Hess
Kind mit Luftballon
Nasentropfen bei Mittelohrentzündung
An Trauben können Kleinkinder ersticken
kochendes Wasser stellt eine hohe Verbrühungsgefahr für Kinder dar
Sind die Eltern von Herpes betroffen, sollten sie in der akuten Phase unbedingt darauf verzichten ihr Kind zu küssen
Wenn Ihr Kind starken Durst hat, kann dies ein Anzeichen für Diabetes sein
Ein Zwilling sollte Trisomie 13 haben

Babys und Kleinkinder sind sehr auf die Unterstützung ihrer Eltern und Familie angewiesen. Damit es Ihnen leichter fällt, auf das Wohlbefinden und die Gesundheit Ihres Kindes zu achten, bieten wir Ihnen auf diesen Seiten umfassendes Hintergrundwissen und wertvolle Tipps zu Fragen wie: Wie kann ich Babybrei selber machen? Was ist beim Fliegen mit Baby zu beachten? Schützen Schnuller vor plötzlichem Kindstod? Wann darf mein Kind schwimmen gehen und wann nicht? Wie erziehe ich ein autistisches Kind? Was macht einen guten Kinderarzt aus? An welchen Speisen könnten Kinder ersticken? Wie sollte ich eine Schürfwunde behandeln, nachdem mein Kind hingefallen ist? Was tun, wenn sich mein Kind verbrannt hat? Muss mein Kind immer alles aufessen? Kann Diabetes bei Kindern auftreten? Wie sinnvoll ist Frühförderung? Ab wann ist ein Smartphone für Kinder geeignet? Wie gefährlich ist eigentlich Herpes bei Kindern? Und ist eine Mittelohrentzündung ansteckend? Wir geben Antworten.

Copyright 2019 praxisvita.de. All rights reserved.