Auf Alkohol lieber verzichten

Aus der Serie: Diese Getränke helfen wirklich beim Einschlafen
6 / 6
Alkohol ist zum Einschlafen nicht geeignet
Foto: Fotolia

Auch wenn alkoholhaltige Getränke wie Bier und Wein gerne als Einschlafhilfe genannt werden, sollten wir auf diesen Genuss lieber verzichten. Zwar wirkt Alkohol entspannend, die Schlafqualität leidet aber unter dem Konsum. Denn der Körper benötigt Zeit zum Alkoholabbau – besonders in der zweiten Hälfte der Nacht kann es so zu unruhigem Schlaf und mehrfachem Aufwachen kommen.