Hausmittel gegen Nagelpilz: Welche helfen wirklich?

Apfelessig

Apfelessig gehört zu den beliebtesten Hausmitteln gegen Nagelpilz, obwohl es keinen wissenschaftlichen Beweis für seine Wirkung gibt. Die Idee dahinter beruht auf der Säure im Essig – diese wirkt antimykotisch, also pilztötend. Für die Behandlung sollte der Essig im Verhältnis 1:1 mit Wasser gemischt werden und kann dann mithilfe eines Wattestäbchens auf die betroffenen Nägel aufgetragen werden. Außerdem kann ein Fußbad mit Apfelessig die Durchblutung anregen. Dadurch wird die Heilung beschleunigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.