Fußreflexzonenmassage: 8 spannende Fakten

Redaktion PraxisVITA

Anwendungsgebiete

Haben Sie öfter Muskel-, Rücken- oder Kopfschmerzen? Leiden Sie unter Arthrose? Macht Ihre Verdauung Probleme? Wurde bei Ihnen eine Schilddrüsen-Unterfunktion festgestellt? Oder ist Ihre Blase immer wieder entzündet? Diesen Beschwerden können Sie mit der Fußreflexzonenmassage zu Leibe rücken. Die rechte Körperhälfte „erreichen“ Sie über den rechten, die linke Seite über den linken Fuß. Bei Organbeschwerden sollten Sie immer die Reflexzonen beider Füße massieren.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2019 praxisvita.de. All rights reserved.