Antitranspirante für das Gesicht

Aus der Serie: Schwitzen im Gesicht: 7 Tipps, die wirklich helfen!

Starkes Schwitzen im Gesicht ist für die Betroffenen häufig sehr unangenehm. Zum Glück helfen einige Tricks, die Schweißausbrüche im Gesicht zu verhindern. Diese Hausmittel wirken am besten!

7 / 8
Eine Frau cremt sich ihr Gesicht ein
Foto: iStock/Jacob Ammentorp Lund

Es gibt spezielle Antitranspirante für das Gesicht: Die darin enthaltenen Aluminiumsalze sorgen dafür, dass die Schweißporen im Gesicht „verstopfen“ und die Schweißproduktion im Gesicht reduziert wird. Diese Deos gibt es beispielsweise in Form von Cremes oder Schaum.