7 Tipps für mehr Gelassenheit

Anspannung wegatmen

Bei Anspannung beschleunigt der Körper automatisch die Atmung. Wenn Sie gegenlenken, stoppen Sie die Ausschüttung von Stress-Hormonen. So funktioniert's: Langsam durch die Nase bis in den Bauch einatmen und dabei bis fünf zählen. Spüren Sie mit der Hand, wie sich die Bauchdecke hebt. Dann langsam durch den Mund ausatmen und dabei bis 15 zählen. Wiederholen Sie diese Übung fünf- bis zehnmal.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.