Schwindelattacken und Co: Ist das was Ernstes?

Ameisenlaufen und kribbelnde Finger

Wem schon mal der Arm oder die Hand eingeschlafen ist, kennt das Gefühl. Das Kribbeln stellt sich ein, wenn der Körperteil sozusagen wieder erwacht. Nach den neuesten Erkenntnissen ist eine vorübergehende Nervenstörung durch starken Druck daran schuld. Wann zum Arzt? Tritt das Kribbeln häufiger auf, kann ein Karpaltunnelsyndrom der Auslöser sein, d. h., ein Handnerv ist chronisch zusammengedrückt.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.