Hausmittel gegen Sonnenbrand: Diese 8 helfen sofort

Redaktion PraxisVITA

Aloe Vera

Das Liliengewächs liebt die Sonne. Uns hilft es, wenn wir zu viel UVB-Licht vom strahlenden Stern erwischt haben. Denn in ihren dicken, fleischigen Blättern speichert Aloe vera jede Menge Feuchtigkeit. Und dieses Gel wirkt durch spezielle Mehrfachzucker kühlend, außerdem fördert es die Wundheilung. Wer eine Pflanze zu Hause hat, schneidet einfach ein Blatt ab und gibt den hervorquellenden Saft zur Linderung des Sonnenbrands direkt auf die Haut. Ein fertiges Gel wirkt aber genauso gut. Man bewahrt es am besten im Kühlschrank auf, dann ist der Cool-Effekt noch größer.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.