Was tun bei Migräne? 10 alternative Heilmethoden

Akupunktur

Das Setzen von feinen Nadeln in spezielle Körperpunkte ist bei Migränepatienten genauso wirksam wie die Einnahme von Betablockern oder Anti-Epileptika: Zu diesem Ergebnis kommt die deutsche GERAC-Studie (german acupuncture trials). Bei jedem zweiten mit Akupunktur behandelten Migränepatienten hat sich die Anzahl der Anfälle halbiert. Auch die Häufigkeit der Schmerztage und die Heftigkeit der Beschwerden sinkt. Die Krankenkassen bewerten das Verfahren als tendenziell positiv, zahlen aber noch nicht. Kosten privat: 30 bis 70 Euro pro Sitzung.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.