Mückenschutz: Die besten Methoden im Überblick

Ätherische Öle

Ätherische Öle wie Citronella, Lavendel, Eukalyptus oder Sandelholz verderben den Mücken tatsächlich den Appetit. „Durchaus ein Schutz“, sagt Löscher. „Nur hält er nicht lange an.“ Deswegen sollte man sich regelmäßig alle zwei Stunden die Haut einreiben. Dabei die Öle aber nur verdünnt auftragen – anderenfalls kann es schnell zu Hautreizungen kommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.