Das sind die besten Hausmittel gegen Läuse

Redaktion PraxisVITA

Kopfläuse treten leider immer mal wieder auf und das in den meisten Fällen bei Kindern. Gut, wenn Sie jetzt wirksame Hausmittel gegen Läuse kennen, um die kleinen Plagegeister wieder aus den Haaren zu vertreiben!

Ätherische Öle

Kopfläuse lassen sich auch mit ätherischen Ölen vernichten. Vor allem den Geruch von Citronella, Lavendel, Rosmarin oder Rosengeranie mögen die Plagegeister nicht und werden davon abgehalten, auf den Kopf zu klettern. Mischen Sie für dieses Hausmittel gegen Läuse je zwei Tropfen der ätherischen Öle mit Soja- oder Kokosöl, tränken Sie anschließend die Haare damit, vor allem im Bereich von Nacken, Schläfen und Ohren. Ziehen Sie nun eine Duschhaube darüber und legen Sie ein Handtuch um ihre Haare. Lassen Sie das Ganze mindestens eine Stunde einwirken. Um das Haar gründlich von der Masse zu befreien, brauchen Sie eine große Menge Shampoo.

Tipp: Geben Sie ein paar Tropfen Teebaumöl dazu, damit die Haare sich besser auswaschen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.