Abnehmen mit Kümmel

Carolin Banser Medizinredakteurin

Sie ist die Arzneipflanze des Jahres – und doch nur noch selten in unserer Hausapotheke zu finden. Dabei hat Kümmel vor allem in Sachen Fettverbrennung einiges zu bieten! Wie Sie mit Kümmel abnehmen können, lesen Sie hier.

Was unternehmen wir nicht alles, um überflüssige Pfunde loszuwerden? Wir machen Crash-Diäten und verausgaben uns beim Sport. Dabei geht es auch anders und vor allem viel einfacher. Der Garten der Natur hat mit den richtigen Kräutern ein paar sehr gut wirkende Schlankmacher zu bieten. Denn die oft unscheinbar aussehenden Gewächse enthalten Bitterstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe, die den Stoffwechsel ankurbeln, Heißhungerattacken verhindern und die Verdauung auf Trab bringen. Bekannte Kalorienverbrenner sind die Brennnessel, Ingwer und Rosmarin. In einer Studie haben Forscher jetzt den Einfluss von Kümmel auf das Gewicht untersucht.

Kümmelextrakt unterstützt Gewichtsabnahme

Kümmel hilft beim Abnehmen
Natürlicher Schlankmacher: Neueste Forschungen belegen, dass Kümmel beim Abnehmen helfen kann© Fotolia

Das Ergebnis: Ein Extrakt aus Kümmelsamen reduzierte bei körperlich aktiven, übergewichtigen Frauen das Hungergefühl und die Kohlenhydrataufnahme. In die Studie eingeschlossen wurden 70 übergewichtige bzw. fettleibige Frauen (BMI > 25) im Alter von 20 bis 55 Jahren. Diese erhielten in der Studie über drei Monate täglich 30 Milliliter eines wässrigen Kümmel-Extraktes (zehnprozentig) bzw. Placebo. Ihre Lebens- und Essgewohnheiten behielten sie in diesem Zeitraum bei. Die Kalorien-Aufnahme wurde anhand eines speziellen Fragebogens angepasst, der das subjektive Hungergefühl mit Hilfe einer Skala bestimmt. Der Hungergefühl-mindernde Effekt von Kümmel-Extrakt wurde zum Studienende durch die Teilnahme an einem weiteren Test überprüft. Hierzu erhielten die Teilnehmerinnen 20 Minuten vor der Mahlzeit entweder Kümmel-Extrakt oder Placebo. Zum Studienende waren in der Kümmel-Gruppe das Hungergefühl und die durchschnittliche Kohlenhydrataufnahme im Placebovergleich deutlich verringert. Auch die durchschnittliche tägliche Kalorienaufnahme war unter Kümmel-Gabe im Vergleich zu Placebo geringer. Der Hüftumfang, das Taille-/Hüftverhältnis, der Oberschenkelumfang und der Oberarmumfang verringerten sich unter Kümmel-Gabe im Placebovergleich deutlich.

3 Kümmel-Rezepte zum Abnehmen

Kümmel-Tee

Für einen Kümmel-Tee zwei Teelöffel Kümmelsamen zerstoßen, mit 250 Milliliter kochendem Wasser übergießen. Zehn Minuten ziehen lassen, dann abseihen.

Kümmel-Kartoffel

Um Salzkartoffeln eine tolle Note zu verleihen, können Sie diese mit ein bis zwei Teelöffeln Kümmel garen.

Kümmel-Brötchen

Für den Teig 250g Quark, acht Esslöffel Milch, zwei Eier, 250 Gramm Weizenmehl, ein halbes Päckchen Backpulver, einen Teelöffel Salz, einen Teelöffel Kümmelsamen mischen. Diesen kneten und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Noch etwas Kümmel obendrauf und bei 180 Grad auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten backen.

© by WhatsBroadcast

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.