7 Fragen an den Schönheitsschlaf

Nachts, wenn wir schlummern, startet unsere Haut ihr natürliches Anti-Aging-Programm. Gönnen Sie Ihrer Haut einen Schönheitsschlaf! Gute Pflege kann sie dabei unterstützen.

Während unsere Haut sich tagsüber vor Umwelteinflüssen schützt, arbeitet sie nachts an ihrer Regeneration. Nachts drosselt die Haut ihre Talgproduktion, verliert weniger Wasser. Und weil sie dabei stärker durchblutet wird, ist sie viel aufnahmefähiger. Um unserer Haut die nächtliche Regeneration zu erleichtern, sollte sie vor dem Schlafengehen optimal auf ihre Aufgabe vorbereitet werden.

Das Gesicht abends gründlich reinigen

Eine konsequente Reinigung ist der erste Schritt dazu. Denn Schmutz, Talg oder Make-up-Rückstände können die Poren verstopfen und so die Reparatur der Zellschäden beeinträchtigen. Egal, ob mit Reinigunsmilch, -öl oder Mizellenwasser – mildes Abreinigen erhält die natürliche Schutzfunktion der Haut.

7 Tipps für einen himmlischen Schönheitsschlaf

Bildergalerie „7 Fragen an den Schönheitsschlaf“ durchklicken und Tipps entdecken, mit denen Sie sich garantiert schön schlafen.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.