Medikamente – um diese Uhrzeit wirken sie am besten!

18:00 bis 22:00 Uhr

Rheuma- und Schmerzmittel verträgt der Magen am besten gegen 22 Uhr, weil er jetzt stark durchblutet ist. Außerdem, fügt Saric an: „Bei Patienten mit ausgeprägter rheumatischer Symptomatik am Morgen erweisen sich antirheumatische Schmerzmittel bei abendlicher Gabe am effektivsten.“ Gleichzeitig produziert er auch viel Säure. Deshalb haben viele Menschen in der Nacht Magenprobleme. H2-Blocker gegen zu viel Magensäure daher am besten abends einnehmen.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.