Sprech-Fahrplan: In welchem Alter redet man wie am besten mit seinem Kind?

18–36 Monate

Ihr Kind ist schon kein Baby mehr und kann bereits gut mit Ihnen kommunizieren. Sie können jetzt auch schon neue Wörter einfließen lassen und Ihr Kind, wenn es schon spricht, ermutigen, mehr zu sprechen. Fragen Sie es zum Beispiel in kleinschrittigen Fragen nach seinem Tagesablauf oder lassen Sie es einfache Geschichten nacherzählen. So lernt Ihr Kind auch die Zeitformen Vergangenheit und Zukunft kennen. Über Musik kann Ihr Kind übrigens sehr gut neue Wörter lernen. Durch die wiederkehrenden Melodien und Texte kann sich das Kind die Wörter gut einprägen und gemeinsames Singen verstärkt die Bindung zwischen Mutter und Kind.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.