Die 20 wichtigsten Frauenfragen – Teil 2

15 Wieso ist Eisen für Frauen wichtig?

Das Mineral ist für die Bildung des roten Blutfarbstoffs Hämoglobin zuständig. Weil der Körper Eisen nicht selbst bilden kann, muss es über die Nahrung aufgenommen werden. Frauen brauchen wegen ihrer Regel mehr Eisen als Männer: ca. 15 mg am Tag. Gute Quellen: Leber, Linsen, Muscheln, Spinat, Roastbeef. Tipp: Vitamin C (z. B. in O-Saft) verbessert die Eisenaufnahme.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.