Essen & Trinken

10 Dinge, die Sie über Sommerbeeren wissen sollten

Diese Früchtchen sind echte Multitalente! Wir verraten das Geheimnis der Detox-Wunderbeeren und der Beauty-Königinnen.

4 Täglich eine Handvoll Beeren, und unser Gedächtnis läuft auf Hochtouren. Das belegt eine neue Untersuchung aus den USA. Die in den Beeren enthaltenen Flavonoide, eine Gruppe von sekundären Pflanzenstoffen, können die Gedächtnisleistung um bis zu 30 Prozent steigern.

Stachelbeeren
5 Stachelbeeren sollten beim Einkauf leicht nachgeben. Aus Transportgründen landen sie jedoch meist unreif im Handel. Dann führen die grünen Beeren zu Verdauungsbeschwerden – verarbeiten Sie sie lieber nur zu Kompott. Mit einer Tagesration von 100 Gramm stärken Sie effektiv Ihre Haarwurzeln.© Fotolia

6 Die Sanddornbeere wird wegen ihres hohen Vitamin-C-Gehalts auch "Zitrone des Nordens" genannt. Sie ist reich an Cholin, einer Stickstoffverbindung, die zur Gruppe der B-Vitamine gehört. Cholin bremst die Ablagerung von Fett im Körper. Leider sind die frischen Beeren selten erhältlich. Wir empfehlen Sanddornsaft oder getrocknete Beeren aus dem Reformhaus.

7 Brombeeren haben einen kühlenden Effekt auf unseren Körper. Forscher vermuten dahinter die Kombination verschiedener Pflanzenstoffe. Bei Schlafstörungen hilft eine Tasse Brombeerblättertee am Abend, die baldrianähnliche Substanz darin verschafft Ihnen eine ruhige Nacht.

undefined
8 Die Jostabeere ist eine Kreuzung aus schwarzer Johannisbeere und Stachelbeere. Durch die sekundären Pflanzenstoffe und den hohen Vitamin-C-Gehalt kann sie vor einer Sommergrippe schützen. Die Beere gibt es ab Juli auf Märkten zu kaufen.© istock

9 Die Heidelbeere punktet mit dem höchsten Gehalt an sogenannten Antioxidantien. Sie straffen unsere Haut und verhindern eine vorzeitige Hautalterung.  Außerdem können sie einem Herzinfarkt vorbeugen und sogar vor Krebs schützen.

10 Holunderbeeren können den Blutzuckerspiegel senken. Besonders Typ-2-Diabetiker profitieren davon. Bei Diabetes Typ II entwickelt sich eine Insulinresistenz. Der Extrakt der Holunderbeere unterstützt die insulingesteuerte Glukoseaufnahme in die Zellen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.