Viele Deutsche haben jeden Tag Kopfschmerzen – die wenigsten würden aber auf die Idee kommen, ihre Handtasche dafür verantwortlich zu machen. Dr. Johannes entlarvt zehn versteckte Ursachen.

Weltweit decken Forscher immer neue Kopfschmerz-Ursachen auf. Doch für die Patienten gibt es auch eine gute Nachricht: Wer die Auslöser kennt, kann die tückischen Schmerzen oft vermeiden. Hier steht, wie’s geht.

Jeden Tag Kopfschmerzen durch eine schwere Handtasche

Achten Sie auf Ihr tägliches Gepäck: Manche Handtaschen wiegen 4 – 5 kg. Das macht dem Schulter-Nacken-Bereich schwer zu schaffen – und löst Kopfschmerzen aus. Wenn Sie merken, dass Sie jeden Tag Kopfschmerzen haben, kontrollieren Sie also Ihre Handtasche – und nehmen Sie im Zweifel lieber ein kleineres Täschchen mit. Oder tragen Sie einen Rucksack, der die Muskulatur zumindest gleichmäßig fordert.

Jeden Tag Kopfschmerzen

Wenn Sie jeden Tag Kopfschmerzen haben, sollten Sie die Beschwerden keinesfalls ignorieren – dadurch könnte sich ein sogenanntes Schmerzgedächtnis entwickeln


Starke Düfte können zu täglichen Kopfschmerzen führen

Schnelle Hilfe gegen tägliche Kopfschmerzen

Der Wirkstoff Acetylsalicylsäure, ASS, (alle 4 Std. 500–1 000 mg, max. 3 000 mg/Tag) ist bei Kopfschmerzen gut wirksam. Am besten mit viel Wasser oder als Brausetablette einnehmen. Das bringt den Wirkstoff besonders schnell ins Blut.

Wer sich mit Parfümwolken umgibt, hat eventuell jeden Tag Kopfschmerzen. Auch Duftstoffe in Kosmetik, Putzmitteln und Lufterfrischern sind potenzielle Verursacher. Verzichten Sie auf Raumspray und wechseln Sie probehalber das Parfüm. Verwenden Sie zudem unparfümierte Kosmetik-Produkte.

Kopfschmerzen durch eine Nahrungsmittelunverträglichkeit

Wer bis zu vier Stunden nach dem Genuss von Salami, Parmesan oder Thunfisch stets Kopfschmerzen bekommt, verträgt möglicherweise kein Histamin. Dieser Stoff steckt vor allem in konser vierten Lebensmitteln. Ein Ernährungstagebuch kann Hinweise geben, welche Lebensmittel problematisch sind. Im Akutfall lindern Antihistaminika (Apotheke) die Beschwerden.

Warum wir die Kopfschmerzen nicht aussitzen sollten

Viele warten tapfer darauf, dass ihre Kopfschmerzen von allein verschwinden – was keine gute Idee ist. Denn das Gehirn kann sich daran gewöhnen, ein sogenanntes Schmerzgedächtnis entsteht. Deshalb sollten die Beschwerden schnell behandelt werden – besonders, wenn sie jeden Tag Kopfschmerzen haben.