5 Beiträge / 0 neu
Florian
Offline
Zuletzt gesehen: vor 2 Jahre 8 Monate
Beigetreten: 12/02/2014 - 11:59
Schadet Fleisch dem Herz?

Man hört ja immer, dass Fleisch ungesund ist. Also das Vegetrarier länger leben. Grillen Krebs fördert. Aber wie sieht es mit Fleisch fürs Herz aus? In meiner Familie gibt es viele Herzinfarkte, Bluthochdruck, Herzschrittmacher. All diese Probleme. ich esse aber für mein Leben gerne Fleisch. Schiss vor solchen Erkrankungen habe ich trotzdem. Wie sieht es aus: Kann ich weiterhin mein Steak essen und muss mich nicht vor Herzproblemen fürchten oder solle ich es doch besser reduzieren?

Vielen Dank im Vorraus!

Heiko
Offline
Zuletzt gesehen: vor 2 Jahre 8 Monate
Beigetreten: 18/02/2014 - 09:51
Wer viel Fleisch ist, lebt
Wer viel Fleisch ist, lebt generell eher ungesund. Ist dicker etc. Aber besonders rotes Fleisch schadet dem Herzen. Du solltest also besonders diese Fleisch vermeiden, wenn du Angst vor einem Herzinfarkt hast.
Werfer
Offline
Zuletzt gesehen: vor 2 Jahre 8 Monate
Beigetreten: 16/06/2014 - 20:17
Fleisch in maßen, zuviel ist ungesund
Ein bis zweimal die Woche kann man ohne bedenken essen, immer schön das Fett abschneiden- Auch beim kauf von Aufschnitt darauf achten,dass wenig Fett dran ist. Schau doch mal auf die Internetseite der Deutschen Herzstiftung.
Florian
Offline
Zuletzt gesehen: vor 2 Jahre 8 Monate
Beigetreten: 12/02/2014 - 11:59
Hallo Werfer!
Hallo Werfer! Die Deutsche Herzstiftung war nen guter Tipp. In einer Pressemitteilung schreiben sie was dazu. Einerseits soll man weniger Fleisch, dafür mehr Fisch essen: "In der mediterranen Ernährung steht Fleisch selten auf dem Speiseplan, dafür häufiger Fisch (max. 2-mal pro Woche) wegen der für den Herzschutz günstigen Omega-3-Fettsäuren. Diese sind nicht nur im Meeresfisch, sondern auch in Forellen enthalten, ebenso in fetten Fischen wie z. B. Makrelen, Heringen und Lachs. Der Fisch darf auch aus dem Tiefkühlregal oder mal aus der – möglichst salzarmen – Konserve stammen (Fischstäbchen wegen der Panade eher meiden)." Zum Fleisch schreiben Sie: "Helles Fleisch vom Geflügel ist günstiger für die Herzgesundheit als rotes Fleisch (Rind, Lamm). Noch schädlicher ist aber verarbeitetes rotes Fleisch wie z. B. Gepökeltes, Frühstücksfleisch, Wurst oder Speck." Ansonsten gibts da noch den Tipp, wie es Eiweiß ohne Fleisch gibt. Also über Bohnen oder Milchprodukte.
Svennii
Offline
Zuletzt gesehen: vor 10 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 05/04/2016 - 09:39
Fleischmenge
Die empfohlene Menge an Fleisch liegt bei 600g pro Woche. Ich kenne Leute, die essen das am Tag und kann darüber nur den Kopf schütteln. Und Fleisch ist wie schon erwähnt nicht gleich Fleisch. Es gibt Fleischsorten mit mageren Proteinen, die für Sportler geeignet sind. Andere Fleischsorten haben weniger Fett. Pauschalisieren kann man das nicht.