Die 6 besten Mittel gegen Wechseljahresbeschwerden

Hitzewallungen und Stimmungsschwankungen in den Wechseljahren sanft lindern? Wir zeigen Ihnen die besten Mittel gegen Wechseljahresbeschwerden in der Bildergalerie
Hitzewallungen, schlechte Laune, Schlafstörungen – Einige Frauen bemerken die Hormonveränderung kaum, anderen machen die Begleiterscheinungen regelrechte Probleme. Wir verraten Ihnen die besten Mittel gegen Wechseljahresbeschwerden.

Viele Frauen sind verunsichert, welche Therapie während der Wechseljahre für sie die richtige ist. Ob Hormontherapie, Heilpflanzen oder Sport – die Behandlung der Wechseljahresbeschwerden muss zur Patientin passen.

Rhabarber-Extrakt als Mittel gegen Wechseljahresbeschwerden

Wissenschaftliche Studien haben jetzt gezeigt: Ein Extrakt aus der Wurzel des sibirischen Rhabarbers reguliert den Wärmehaushalt so gut wie ein niedrig dosiertes Hormonpräparat. Denn: Die Inhaltsstoffe des Extraktes sind von der Struktur her ähnlich aufgebaut wie Östrogene. Sie stellen über bestimmte Rezeptoren das hormonelle Gleichgewicht im weiblichen Körper wieder her und haben so einen positiven Effekt auf Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Schlafstörungen sowie psychische Anzeichen wie Ängstlichkeit und Depression. Die pflanzlichen Mittel erhöhen das Thromboserisiko nicht und fördern auch nicht die Gewichtszunahme. Außerdem ist bei diesem Mittel gegen Wechseljahresbeschwerden, anders als bei einer Hormontherapie, nicht von einem erhöhten Brustkrebs-Risiko auszugehen.

Mittel gegen Wechseljahresbeschwerden Rhabarber

Ein wirksames Mittel gegen Wechseljahresbeschwerden? Rhabarber! Er hat einen positiven Effekt auf Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Schlafstörungen sowie psychische Anzeichen wie Ängstlichkeit und Depression


Wirksame Mittel gegen Wechseljahresbeschwerden

Rhapontikrhabarber- und Traubensilberkerzen-Extrakt werden beide in den Wechseljahren eingesetzt. Traubensilberkerzen-Extrakt ist vor allem bei Hitzewallungen, Schweißausbrüchen und Schlafstörungen wirksam. Gegen all dies wirkt Rhapontikrhabarber-Extrakt auch. Und zusätzlich gegen leichte Depression, Kopfschmerzen und Migräne, Harnwegsbeschwerden, sowie Gelenk- und Muskelbeschwerden. Das haben Studien eindeutig gezeigt.

Sie suchen weitere wirksame Mittel gegen Wechseljahresbeschwerden?

Erfahren Sie in unserer Bildergalerie "Die besten 6 Mittel gegen Wechseljahresbeschwerden", wie Sie die lästigen Nebenwirkungen im Klimakterium sanft lindern können.