Die 10 besten Tipps für gute Laune

Praxisvita.de zeigt Ihnen in dieser Bildergalerie einige Tipps, wie sich Ihre Stimmung bei schlechtem Wetter wieder aufhellt
Stimmungsschwankungen, Erkältungen oder Wetterfühligkeit können einem zu schaffen machen. Mit den Praxisvita.de Power-Tipps für gute Laune und Gesundheit an jedem Tag hat ein mögliches Tief jedoch null Chancen!

Schlechtes Wetter & Co. Kein Wunder, dass die Seele da öfter Trauer trägt und der Körper schlapp macht. Stimmungsschwankungen erschweren uns den Alltag enorm. Aber: Es gibt zahlreiche Tipps, mit denen Sie nicht nur gesund bleiben, sondern auch Ihre gute Laune behalten!

Glückliche Mitmenschen sorgen für gute Laune

Gleich zu Beginn ein Grund, mal wieder richtig zu feiern – am besten noch heute Abend: Denn wer sich mit glücklich wirkenden Menschen umgibt, kann deren emotionalen Zustand laut einer US-Studie schon innerhalb von Sekunden auf sich übertragen.

Soul-Food – ein Einkaufszettel:

Alles Käse Genauer: Parmesan! Der italienische Hartkäse schmeckt nicht nur megalecker, er enthält auch den Eiweißbaustein Tyrosin, der hellwach und gute Laune macht. Danke, liebe Forscher, für den weltbesten Vorwand, ein ganzes Kilo über die Spaghetti zu raspeln.

Eis, Eis, Baby

Gute Laune dank Eis: Gönnen Sie sich ein- bis zweimal in der Woche eine Kugel! Schon ein Löffel Eis reicht aus, um das Lustzentrum im Gehirn zu aktivieren. Das fanden Londoner Forscher heraus.

Gute Laune

Schon ein Löffel Eis sorgt für gute Laune – gönnen Sie sich den kalten Leckerbissen also ein- bis zweimal in der Woche!


Zitrone gegen Angst

Wenn das Leben einem Zitronen gibt... dann zuschlagen und daran riechen. Zitrusduft vertreibt laut Studien Stress, Angst, verbessert sofort die Stimmung und sorgt für gute Laune.

Ein Foto für das Glück

Vor dem Knabbern? Knipsen! Wer ständig sein Essen fotografiert, ist glücklicher. Denn durch das achtsame Zelebrieren schmeckt einem die Mahlzeit laut einer Studie noch besser.

Mini To-Dos für die maximal gute Laune

  • An die Lieblings-Kindheitshelden denken und sich die Titelmelodie zur Serie auf Youtube anhören: „Hey Pippi Langstrumpf, tralali...“
  • Ein Glücks-Tagebuch starten: Jeden Abend den besten Moment das Tages notieren und sich noch einmal darüber freuen
  • Sich über die kostenlose App „DailyQuote“ motivierende Zitate aufs Handy schicken lassen (für Android und iPhone)
  • Smalltalk mit freundlichen, netten Menschen im Alltag führen: dem Bäcker, dem Postboten, der Empfangsdame

Noch mehr Tipps gegen Stimmungsschwankungen finden Sie in unserer Bildergalerie „Die 10 besten Tipps für gute Laune.“

Übrigens kann auch Facebook uns glücklich machen! Wie das geht, erklären wir im Video.