Aufgedeckt: Diagnoseschlüssel auf dem Krankenschein

Krankenschein: Was verrät der Diagnoseschlüssel? Hier erfahren Sie die häufigsten Gründe für Krankmeldungen!
Was bedeuten eigentlich die Kürzel auf dem Attest? Wir haben die Codes für die häufigsten Diagnosen für Sie entschlüsselt.

M49, J20, A09 – nein, bei diesen Nummern auf dem gelben Zettel, handelt es sich nicht um die Bestellung beim Asia-Imbiss. Bei A09 würde man sich nämlich glatt Durchfall und eine Schleimhautentzündung des Magens einholen. Beides kann zwar auch durch obiges Essen ausgelöst werden, die Buchstaben-Zahlen-Kombination steht aber dennoch für sämtliche Krankheiten, die damit auf dem Krankenschein abgekürzt werden.

Was eigentlich der Vereinfachung dienen soll, weil die Codes auf dem Krankenschein weltweit die Bezeichnung von medizinischen Diagnosen vereinheitlichen, ist für Otto Normalverbraucher gar nicht so leicht zu durchschauen. Deshalb haben wir das System aus Buchstaben und Zahlen - genannt ICD-10 Klassifikation - mal genauer unter die Lupe genommen und die häufigsten Diagnose-Codes auf dem Krankenschein für Sie entschlüsselt. Na, was glauben Sie, welche Krankheiten sich auf dem Krankenschein tummeln und Schuld am Fernbleiben der Arbeitnehmer sind? Mehr erfahren Sie in der Bildergalerie!

Quelle: Wunderweib.de